Agiles Projektmanagement

 

Projekte finden zunehmend in einem Umfeld statt, das sich während der Projektlaufzeit ändert und ein kontinuierliches Anpassen der Projektstrukturen erfordert. In dieser Einschätzung sind sich Praktiker einig. Trotzdem oder gerade deswegen beobachtet man einen engagiert geführte Diskussion um Begrifflichkeiten wie „agile Methode“, „Lean Management“ und „klassisches Projektmanagement“.

 

Das Seminar ergreift in dieser Diskussion Partei und stellt das „agiles Projektmanagement“ als Möglichkeit dar, frühzeitig und schnell auf veränderte Anforderungen und Rahmenbedingungen zu reagieren. Die zugrundeliegenden Prinzipien und Rollen der Beteiligten werden ebenso dargestellt, wie die herangezogenen speziellen Methoden und Techniken. 

 

Ziel:   

Die Teilnehmer kennen die Methode des agilen Projektmanagement und können diese im Unternehmen anwenden. 

 

Schwerpunkte:

  •  Grundlagen und Prinzipien agilen Projektmanagements

- agiles, lean und klassisches Projektmanagement -- Unterschiede und Ergänzungen

- Werte und Prinzipien

- Herausforderungen an das Projektmanagement

- agile Projekte auf technischer Ebene bei IT-Projekten

- Übertragbarkeit agiler Methoden auf Projekte außerhalb der IT

      

  • Agile Methoden, Schwerpunkt Scrum 

- Rollen und klare Verantwortungen

- Strategische Planen in Scrum

- Sprint – das Produkt entsteht

- Reporting – erforderlich, um zu wissen wo wir stehen.

- Team – Führung, Kommunikation, Kompetenz, Verlässlichkeit und Kreativität

- Spezielle Aspekte der Projektsteuerung

- Umgang mit Veränderungen im Projekt

- Problemerkennung und Problembehebung

- Risikomanagement

- Qualitätssicherung

- Kontinuierliche Verbesserung

- Projektabschluss

 

  •  Ausblick weitere Methoden (Kurzüberblick) 

- Kanban; Prince   

  

 

 Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an alle mit klassischem Projektmanagement Erfahrung. 

  

Dauer: 2 Tage, von 10 bis 17 Uhr 


Agiles Projektmanagement

990,00 €